Historisches Archiv

Dokumente, Fotos und Objekte sind in den vergangenen Jahren als Leihgaben, Schenkungen oder Erwerbungen in den Bestand der Moses Mendelssohn Akademie mit dem Berend Lehmann Museum eingegangen. Häufig werden sie von jüdischen Familien, die aus Halberstadt oder der Region stammen zur Verfügung gestellt. Um die Objekte einordnen zu können, werden mit den ehemaligen jüdischen Halberstädtern Interviews durchgeführt, die auch dokumentiert werden. Damit verknüpft sind genealogische Forschungen.

Bakenstraße 1891

Der Bereich Archivierung und Digitalisierung hat sich erweitert um Quellen aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die jüdische Gemeinde Halberstadt und den Harzraum betreffend. Es handelt sich im Wesentlichen um Quellenmaterial aus dem Geheimen Preußischen Staatsarchiv, dem Landesarchiv in Magdeburg und den Central Archives of the History of the Jewish People in Jerusalem. Die Quellen stehen als Kopie oder Filmmaterial zur Verfügung. Es handelt sich um Judenlisten, Verzeichnisse den Hausbesitz der Juden betreffend, Verfügungen etc.